PE - Polyethylene

Polyethylen hat eine relativ geringe Festigkeit, Härte und Steifigkeit, dahingegen eine hohe Duktilität und Schlagzähigkeit, sowie eine geringe Reibung. Bei anhaltender Belastung weist das Material ein starkes Kriechverhalten auf, das durch die Hinzufügung kurzer Fasern reduziert werden kann. Es fühlt sich bei der Berührung wie Wachs an.

Die Nutzbarkeit von Polyethylen wird durch seinen Schmelzpunkt von 80 °C (HDPE, niederkristalline Arten erweichen eher) begrenzt.

Polyethylen wird von mehreren Chemieunternehmen produziert und unter verschiedenen Namen vermarktet, u.a. Tekalen ®, Hostalen ®, Vestolen ®, Sustelen ®, Multilene ® und Lupolen ®.

Polyethylene part

Ihr Partner für maßangefertigte Kunststoffteile und Lösungen.