PAI, Torlon®

Polyamidimide sind entweder duroplastische oder thermoplastische amorphe Polymere mit außergewöhnlichen mechanischen, thermischen und chemikalienbeständigen Eigenschaften. Polyamidimide werden extensiv als Drahtbeschichtungen bei der Herstellung von Lackdraht verwendet. Solvay Specialty Polymers ist ein namhafter Lieferant von Polyamidimiden, die unter dem Handelsnamen Torlon vermarktet werden.

Polyamidimide weisen eine Kombination von Eigenschaften von Polyamiden und Polyimiden auf, u.a. hohe Festigkeit, Schmelzverarbeitungsfähigkeit, außergewöhnlich hohe Hitzebeständigkeit und breite Chemikalienbeständigkeit. [Zitat erforderlich] Polyamidimid-Polymere können zu einer Vielzahl verschiedener Formen verarbeitet werden, variierend von Spritzgussformteilen und Ingots bis hin zu Beschichtungen, Folien, Fasern und Klebstoffen. Generell erhalten diese Artikel ihre maximalen Eigenschaften durch das auf die Fertigung folgende thermische Aushärtungsverfahren.

Ihr Partner für maßangefertigte Kunststoffteile und Lösungen.